Jährliche Veranstaltungen

Schule besteht nicht nur aus Unterricht. Wir bieten unseren SchülerInnen mit einer Vielzahl von Veranstaltungen die Möglichkeit, gemeinsame Erlebnisse zu machen.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich einen Eindruck von unseren jährlichen schulischen Veranstaltungen machen.

Rheinhausen bittet zu Tisch

Tag der offenen Tür

Tag des Dialogs

Schnuppernachmittag

Wir sind aktiv

Neben unseren jährlichen Veranstaltungen sind wir auch immer wieder aktiv, sei es mit einem Smart Mob, Aktionen zum Klimaschutz, Kunstaktionen oder dem „Wer teilt gewinnt!“-Umzug. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Schule3 – Smart Mob unserer Schule im Forum Duisburg!


Am 25.11.2019 führte die Sekundarschule Rheinhausen (jetzt Gesamtschule Körnerplatz) im Duisburger Forum einen von der Öffentlichkeit beachteten und mit Beifall versehenen Smart Mob durch, mit dem die Schule auf den eklatanten LehrerInnenmangel in NRW aufmerksam machte.

Die Sekundarschule Rheinhausen ist Mitglied im Bündnis Schule³, das in den nächsten Monaten an verschiedenen Orten in NRW öffentlichkeitswirkam auf die im Land herrschende Bildungsmisere aufmerksam macht. Im Zentrum des Bündnisses steht die Forderung, SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen, die an Schulen mit besonderen Herausforderungen wirken, besonders zu unterstützen. Ungleiches soll ungleich behandelt werden. Die von der bestehenden Bildungsmisere betroffenen Schulen – die Presse hat in der letzten Zeit auch den Begriff der „Bildungsapartheid“ verwendet, brauchen die besten LehrerInnen, mit genügend Zeit für ihre SchülerInnen und Zeit vor allem für Kreativität, die sie mit Blick auf die Bildung ihrer SchülerInnen entwickeln müssen, denn diese SchülerInnen, die hochtalentiert sind, sind in ihrem Leben aber bisher z.B. durch Flucht, Vertreibung und Armut in ihrer Entwicklung behindert worden.

Erste Reaktionen auf die Aktivitäten des Bündnisses gibt es bereits. So gab das Ministerium für Schule und Bildung am letzten Donnerstag bekannt, dass LehrerInnen an sogenannten herausfordernden Standorten demnächst, entscheiden sie sich für eine solche Schule, 350 Euro Brutto mehr Entgelt erhalten werden. Weiterhin ist geplant, diese Schulen aufgrund der Ermittlung eines sog. „Sozialindexes“ ab dem Schuljahr 2021/2022 mit einem höheren Stellenanteil zu versehen.

Die Presseerklärung von Schule3 finden Sie hier auch als pdf. Die NRZ in Duisburg berichtete am 27.11.2019 unter dem Titel Kinder sind die Zukunft (pdf) und online.